Stellenausschreibung Bauleiter für Wasserversorgungsanlagen

Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams einen Bauleiter (m,w,d) für Wasserversorgungsanlagen in Vollzeitbeschäftigung:

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Sicherstellung der sachgerechten, rechtssicheren und termingerechten Erledigung von Bauaufträgen für Leitungs- und Anlagenbau im Bereich der Trinkwasserversorgung
  • Erarbeitung und Mitarbeit von Planungen aller Leistungsphasen nach HOAI
  • Erarbeitung von Ausschreibungsunterlagen sowie Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros
  • Wirtschaftlichkeitsprüfungen
  • Bauherrentätigkeit und Baustellenkoordination bis zur Abnahme
  • Mitwirken beim Bauaufmaß und der technischen Bauabrechnung
  • Überwachung der Einhaltung von Bau- und Sicherheitsvorschriften
  • Bauabrechnungskontrolle und Nachkalkulation
  • Fördermittelbearbeitung
  • Dokumentation der Bauprojekte
  • Prüfung/Ablage von Baudokumenten, wie abrechnungsrelevante Baustellenunterlagen, Aufmaße, Protokolle etc.

Erwartet werden:

  • Abgeschlossene Meister- oder Technikerausbildung, oder höheren Abschluss im Bereich Tief- und Rohrleitungsbau
  • Umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten im Tätigkeitsbereich
  • Kenntnisse im Bauplanungsrecht, HOAI, VOB, VOL und Verwaltungsrecht
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein, hohe Einsatzbereitschaft, schnelle Auffassungsgabe
  • Verhandlungsgeschick sowie sicheres Auftreten gegenüber Geschäftspartnern und an Baumaßnahmen beteiligten Personen
  • Kenntnisse in den gängigen EDV-Programmen
  • Führerschein Klasse B erforderlich

Wir bieten Ihnen:

Neben einer interessanten und anspruchsvollen Tätigkeit, eine leistungsgerechte Vergütung nach Firmentarifvertrag und Zusatzversorgung sowie 30 Tage Urlaub/Jahr.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.05.2024 vorzugsweiseper E- Mail (Anlagen bitte nur als PDF) an (personal(at)wasserversorgung-etw.de) oder schriftlich an die Erzgebirge Trinkwasser GmbH "ETW", Rathenaustr. 29, 09456 Annaberg-Buchholz.

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Münzner unter der Telefonnummer (03733) 138 160 zur Verfügung.

Wir weisen darauf hin, dass an uns übermittelte Daten ausschließlich für die Dauer des Bewerbungsverfahrens gespeichert werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden ihre Daten gelöscht. Es erfolgt keine Rücksendung von Bewerbungsunterlagen.